Erbrecht, Steuerrecht

Erbschaft- und Schenkungsteuer 2010

- Armin Abele

Neue Steuersätze im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht durch das Wachstumsbeschleunigungsgesetz

Zum 1. Januar 2009 trat vergangenes Jahr ein neues Erbschaftssteuergesetz in Kraft. Dieses wurde nun durch das Wachstumsbeschleunigungsgesetz  revidiert. Die Steuertarife naher Angehöriger der Steuerklasse II, die bislang die gleichen waren, wie die von Fremden, sind nun verringert worden und sind farblich in der nachfolgenden Tabelle hervorgehoben.

Die ab dem 1. Januar 2010 geltenden Freibeträge und Steuerklassen:

1. Freibeträge

Steuerklasse Verhältnis Erwerber/Erblasser alt neu
I Ehepartner 307.000 € 500.000 €
I Kinder, Stiefkinder, Enkel von vorverstorbenen Kindern 205.000 € 400.000 €
I Enkel 51.200 € 200.000 €
I Eltern und Voreltern bei Erwerben von Todes wegen 51.200 € 100.000 €
II Eltern und Voreltern bei lebzeitigem Erwerb, Geschwister, Nichten und Neffen, Stiefeltern, Schwiegerkinder, Schwiegereltern und geschiedener Ehegatte 10.300 € 20.000 €
III sonstige Personen 5.200 € 20.000 €
III Ausnahme: eingetragene Lebenspartner 5.200 € 500.000 €
III Beschränkt Stpfl. 1.100 € 2.000 €

 

2. Steuertarif

Erbschaft/Schenkung
bis EUR
 
Steuerklassen
I II III
alt neu alt neu alt neu alt neu
52.000 75.000 7 % 7 % 12 % 15 %* 17 % 30 %
256.000 300.000 11 % 11 % 17 % 20 %* 23 % 30 %
512.000 600.000 15 % 15 % 22 % 25 %* 29 % 30 %
5.113.000 6.000.000 19 % 19 % 27 % 30 %* 35 % 30 %
12.783.000 13.000.000 23 % 23 % 32 % 35 %** 41 % 50 %
25.565.000 26.000.000 27 % 27 % 37 % 40 %** 47 % 50 %
darüber darüber 30 % 30 % 40 % 43 %** 50 % 50 %

 *  bis zum 1.01.10 war der Steuertarif 30 %

** bis zum 1.01.10 war der Steuertarif 50 %

Stand: Januar 2010

Armin Abele

Armin Abele

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Erbrecht