Datenschutzrecht

Das Datenschutzrecht ist durch die überlagerte Geltung europäischen Rechts wenig anwenderfreundlich ausgestaltet: Die Bestimmungen der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung sowie des nationalen Bundesdatenschutzgesetzes finden parallele Anwendung und erschweren allein schon dadurch die Erlangung des notwendigen Überblicks. Gleichwohl sollen nach dem ausdrücklichen Willen des Gesetzgebers bereits fahrlässige Verstöße gegen das Datenschutzrecht „abschreckend“ sanktioniert werden. Wir beraten sowohl Unternehmen als auch interne wie externe Datenschutzbeauftragte und vertreten Ihre Interessen gegenüber der Aufsichtsbehörde sowie in gerichtlichen Auseinandersetzungen.

Tätigkeiten

  • Beratung und Vertretung von Unternehmen als Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts
  • Beratung und Vertretung von Auftragsverarbeitern
  • Beratung und Vertretung externer Datenschutzbeauftragter
  • Beratung und Vertretung interner Datenschutzbeauftragter
  • Unterstützung bei der Implementierung eines Datenschutz Management Systems (innerhalb eines übergeordneten Compliance Management Systems)

Fachbeiträge

Keine Nachrichten verfügbar.