Handelsvertreter- und Vertriebsrecht

Im Handelsvertreterrecht sind der Ausgleichsanspruch, der Anspruch auf Buchauszug und die vertraglichen wie nachvertraglichen Wettbewerbsverbote häufig Streitpunkte zwischen Handelsvertreter und seinem Prinzipal, die nicht selten zu gerichtlichen Auseinandersetzungen führen. Im Laufe der Zeit haben sich neben der gesetzlich geregelten Vertriebsform des Handelsvertreters weitere bislang nicht gesetzlich geregelte Vertriebsformen herausgebildet. Gerade diese Sonderformen wie die des Vertragshändlers und des Franchisesystems bedürfen besonderer Aufmerksamkeit bei der Vertragsgestaltung. Nicht zuletzt setzt das europäische Kartellrecht gerade im grenzüberschreitenden Vertrieb der Vertragsgestaltung Grenzen. Bei jeder Vertriebsform gilt es daher die zwingenden Vorschriften zu beachten und den Gestaltungsspielraum auszunutzen. Auch die im Einzelfall oftmals schwierige Abgrenzung zwischen Scheinselbständigkeit und echter Selbständigkeit sowie die daraus folgenden sozialversicherungsrechtlichen Fragestellungen gilt es bei der Beratung im Blick zu haben. Aufgrund unserer Erfahrung vermögen wir die Positionen beider Vertragsparteien (Unternehmer und Vertriebspartner) zu bewerten, im Rahmen der Vertragsgestaltung zu berücksichtigen und auch gerichtlich durchzusetzen.

Tätigkeiten

  • Gestaltung von Handelsvertreterverträgen
  • Durchsetzung der Ansprüche aus dem Handelsvertreterrecht
  • Beratung und Vertretung im Kündigungsfall
  • Vertragshändler
  • Wettbewerbsverbot
  • Kündigung
  • Provision
  • Auskunftsanspruch
  • Buchauszug

Fachbeiträge

Handelsvertreter- und Vertriebsrecht

Ausschluss des Widerrufsrechts nur in Ausnahmekonstellationen

- Felix Barth

Das Recht des Verbrauchers, sich bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen auf ein ihm zustehendes Widerrufsrecht, zum Beispiel im Fernabsatz, zu...


mehr »
Felix Barth

Felix Barth

Rechtsanwalt
Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht
European Trademark Attorney
European Design Attorney

Handelsvertreter- und Vertriebsrecht

Unwirksamkeit fremdsprachiger AGB in Verbraucherverträgen

- Felix Barth

Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern (b2c) stellen lediglich in einer Fremdsprache vorgehaltene Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) eine...


mehr »
Felix Barth

Felix Barth

Rechtsanwalt
Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht
European Trademark Attorney
European Design Attorney

Handelsvertreter- und Vertriebsrecht

Stillschweigende Zuständigkeitsvereinbarung trotz anderslautender vertraglicher Gerichtsstandsvereinbarung

- Felix Barth

Trotz vertraglicher Vereinbarung über die Zuständigkeit des anzurufenden Gerichts (Gerichtsstandsvereinbarung) kann sich die Zuständigkeit eines in...


mehr »
Felix Barth

Felix Barth

Rechtsanwalt
Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht
European Trademark Attorney
European Design Attorney