Medizinrecht

Alle rechtlichen Fragen, die mit Ärzten, Krankenhäusern oder sonstigen Leistungserbringern im Gesundheitswesen zu tun haben, fallen in den Bereich des Medizinrechts. Hierher gehört das Vergütungsrecht gerade so wie das Gesellschaftsrecht der Heilberufe, Vertragsarztrecht, Berufsrecht, Krankenhausrecht, Medizinstrafrecht, das Recht der Chefarztverträge und nicht zuletzt das (Arzt)Haftungsrecht. Dabei vertreten wir konsequent die Leistungserbringerseite.

Tätigkeiten

  • Beratung und Vertretung von Leistungserbringern im Gesundheitswesen, insbesondere von Ärzten, Zahnärzten, Kliniken, Medizinischen Versorgungszentren (MVZ)
  • Beratung und Unterstützung von Abrechnungsgesellschaften
  • Prüfung und Gestaltung von Verträgen, z. B. von Gesellschaftsverträgen für Kooperationen, von Praxiskauf-, Arbeits- und Chefarztverträgen
  • Beratung und Vertretung bei Honorar-, Gebührenordnungs- und Erstattungsfragen im Bereich der privaten Krankenversicherung und der gesetzlichen Krankenkasse
  • Begleitung von Regressverfahren, Wirtschaftlichkeitsprüfungen und berufsrechtlichen Verfahren
  • Beratung bei Zulassungsfragen
  • Compliance im Gesundheitswesen / Medizinstrafrecht

Fachbeiträge

Medizinrecht

Keine Gründung eines MVZ durch ein MVZ – Klärung durch das BSG

- Ellen Steinacker

Mit der Frage, ob ein medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) seinerseits selbst Gründer ei-nes MVZ sein darf, hat sich das Landessozialgericht Hessen...


mehr »

Ellen Steinacker (LL.M.)

Rechtsanwältin

Medizinrecht

Praxishomepage – wettbewerbsrechtliche Abmahnung

, Dr. Matthias Müller

In jüngster Vergangenheit ist es vermehrt zu Fällen gekommen, in denen Ärzte oder Zahnärzte aufgrund unzulänglicher Angaben auf ihrer Praxishomepage...


mehr »

Medizinrecht

Datenschutzgrundverordnung – Was ändert sich?

, Dr. Matthias Müller

Mit Wirkung zum 25. Mai 2018 treten grundsätzliche Neuregelungen zum Datenschutzrecht in Kraft, die auch für Ärzte und Zahnärzte erhebliche...


mehr »

Medizinrecht

Approbationsentzug wegen Faltenunterspritzungen

, Dr. Matthias Müller

Das Oberverwaltungsgericht Münster hatte sich jüngst mit der Frage zu beschäftigen, ob einem Zahnarzt die Approbation entzogen werden darf, weil er...


mehr »